Für jeden der richtige Urlaub

In jedem Jahr freut man sich auf seinen wohlverdienten Jahresurlaub und viele Menschen unternehmen auch zwischendurch gerne mal eine Kurzreise.

Ein Urlaub oder eine Kurzreise sind eine sehr gute Gelegenheit, mal etwas anderes vor die Linse zu bekommen. Egal ob eine kurze oder eine lange Reise, gerade im Urlaub bieten sich jede Menge von tollen Motiven für das Foto. Und oftmals begegnen einem im Urlaub auch ganz verrückte Dinge von denen es sich lohnt, ein Foto zu machen und ohne ein Erinnerungsfoto von der Reise ist diese nur noch halb so schön.

Reisezeit ist das ganze Jahr und weltweit findet man auch eine große Vielzahl von Urlaubszielen. Dabei stellt sich für Viele bei den Urlaubsvorbereitungen die Frage, wohin die Reise gehen soll. Die richtige Art, Urlaub zu machen, ist natürlich immer ganz individuell von den Personen abhängig. Einige Menschen wissen ganz genau, wo sie hin möchten und es kommt für diese kein anderes Reiseziel in Frage. Andere wiederum probieren bei jeder Urlaubsreise gerne etwas Neues aus und wiederum Andere möchten so viel wie möglich von der ganzen Welt sehen.

Natürlich gibt es für jeden Urlaubswunsch das passende Reiseziel. So kann man den Urlaub auf dem Campingplatz unter Gleichgesinnten verbringen oder im Luxushotel. Ebenso kann man am Strand liegen, in den Bergen, durch Wald und Flur wandern, eine Radreise unternehmen oder eine Städtetour.

Jedes Land bietet dabei seine schönsten Urlaubziele und Ferienregionen und so ist es nicht leicht, eine Entscheidung für ein bestimmtes Urlaubsziel So gibt es unzählige sehenswerte Orte, Plätze und Regionen weltweit, die ein wunderbares Motiv für ein Foto auf Leinwand bieten würden.

Für die, die den Strand und das Meer lieben, bieten sich die Mittelmeerländer besonders an. Hier werden weiße Sandstrände geboten, Palmen und wunderbares glasklares Wasser sowie auch angenehmes Urlaubswetter im ganzen Jahr. Dies würde ein wunderbares Motiv für ein Foto auf Leinwand bieten genauso wie ein schneebedeckter Gipfel mit frischen Almwiesen im Vordergrund.

Nicht nur Wanderbegeisterte möchten einen Urlaub in den Bergen verbringen sondern man findet hier auch viele Sportbegeisterte. Gerade im Winter bieten die Berge ein Top Reiseziel für alle Fans des Wintersports.

Für geschichtsinteressierte Reisende dagegen werden eine Vielzahl von Studienreisen, Rundreisen oder auch Kreuzfahrten angeboten, die auch den entsprechenden Hintergrund bieten. Länder wie Mexiko, Peru, Kambodscha oder auch China bieten sich an, um auf eine Reise in die Vergangenheit zu gehen. Und auch hier findet man sicher das passende Motiv für ein Foto.

Auf dem Rücken der Pferde liegt das Glück der Erde

Welches kleine Mädchen träumt nicht davon, mit einem kleinen süßen Pony durch die Natur zur traben? Und genau das kann mit den Kinderreitferien in Österreich in Erfüllung gehen. Egal, um was es sich handelt, in einer Gruppe macht doch sowieso einfach alles doppelt so viel Spaß. Zusammen das Abenteuer erleben und teilen.

Morgens gemeinsam frühstücken, schnell in die Reitsachen schlüpfen und aufgeregt ab in den Stall. Jeden Tag ein neues Pferd aussuchen, heute das Shetlandpony Susi, morgen mal den großen schwarzen Billy oder vielleicht auch mal den dicken Haflinger Max? Kinderreitferien lassen Kinderherzen höher schlagen. Bevor es endlich losgeht und die Füße dann mal im Bügel stecken, wird das Pferd noch schön geputzt und hergerichtet, allein das ist schon so aufregend! Besser als dieser Kaffeegeruch am Morgen in der Küche von den Eltern. Jeden Tag die Ausritte an der frischen Luft, diese Landschaft, Berge, Blumen und Tiere. Noch schöner als man es sich vorgestellt hat und mindestens genauso toll wie Bibi und Tina! Abends mit tausenden neuen Eindrücken und Geschichten zusammen am Tisch sitzen und hungrig die leckeren Knödel vertilgen.

Doch Reitferien sind nicht nur was für Kinder. Reiten macht mindestens genauso viel Spaß, wenn man aus dem Bibi-und-Tina-Alter schon heraus ist. Und es bietet doch einfach noch viel mehr als die nächtlichen Lagerfeuer, Geschichten und Tagesausflüge. Denn jeder Tag bringt etwas Neues. Jeden Tag gehört dir ein neues Pferd. Jeden Tag ein neues Abenteuer mit ihm. Jeden Tag ein anderer Sattel. Und warum nicht endlich mal Western reiten? Hier geht all das in Erfüllung, wovon man immer geträumt hat und was man sich doch noch nie getraut hat. Western reiten, wie ein Cowboy. Mit einer Hand, lässig und entspannt. Und das Beste daran ist einfach, dass man nicht in einer braunen öden Reithalle aus Holz im Kreis herum trottet. Nein, das Ganze an der frischen Luft über Steine und Bäche. Und das Pferd erschreckt sich nicht, weil in der Halle dieser klapprige Stuhl mal wieder umfällt. Wenn sich hier einer erschreckt, dann wegen dem kleinen Fuchs, der ertappt hinter dem Baum hervor springt. Dass frische Luft gesund und wichtig ist, ist bekannt. Dass Pferde glücklich machen, weiß auch jeder. Also warum frische Luft, Abenteuer, Pferde, tolle Landschaft und gutes Essen nicht einfach in einer Gruppe genießen und mal etwas Neues probieren? Bei Reiterferien in Österreich. Ein Erlebnis, dass Sie ganz bestimmt nicht mehr vergessen und Ihren Enkelkindern noch erzählen möchten!

Western reiten

Wellnessurlaub in Salzburg gehört zur Spitzenklasse

Salzburg kann für den Urlaub oder auch ein Wellness Wochenende mit einer gediegenen Mischung aus historischem Ambiente, Ausgeh- sowie Einkaufsgelegenheiten als auch kulturellen Ereignissen aufwarten. Eine Reihe von altbekannten, aber auch neu errichteten Hotels mit Wellnesseinrichtungen bieten die Grundlage für das Wohnen vor Ort. Wellnesshotel Salzburg darf sich nur ein Haus nennen, das einen großzügigen Spa inklusive Hallenbad und Sauna bietet. Meistens sind in diese Häuser erstklassige Restaurants integriert, die eine große Spanne an Köstlichkeiten zu bieten haben, die heutzutage über die bekannten und beliebten österreichischen Schmankerl weit hinausgeht.

Zu einem guten Wellnessurlaub gehören Anregungen jedweder Art dazu, um alle Sinne zu verwöhnen und sich Neuem zu öffnen. Diese kann Salzburg im überreichlichen Maße bieten: Als Mozartstadt gibt es eine lange Tradition an Musikaufführungen, darunter die berühmten Salzburger Festspiele, die internationales Publikum aus aller Herren Länder anziehen. Die Festung Hohensalzburg überragt die Stadt und erweckt die Neugier, sie zu entdecken und den Blick von oben auf Stadt und Umgebung zu genießen. Die berühmte Getreidegasse bietet eine kunterbunte Mischung aus Boutiquen, Bekleidungsläden und Gaststätten und ist tagsüber vollgepackt mit Touristen wie Einheimischen, die einen Bummel im Altstadtambiente genießen wollen. Per Pferdedroschke kann man die anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen und das Leben und Treiben der Stadt an der Salzach beobachten. Erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen oder der Zoo. Nach dem Besuch des Doms bieten die Kaffees am Alten Markt eine Auswahl an österreichischen Konditorspezialitäten und eine „Braunen“ zum Regenerieren.

Salzburg liegt eingebettet in eine attraktive Seen- und Berglandschaft, die an Schönheit und Vielfalt ihresgleichen sucht. So ist der Fuschler See mit seinen hochklassigen Hotels, von denen man jedes ebenfalls unter Wellnesshotel Salzburg einreihen kann, nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt zu finden. Wenige Minuten Fahrtzeit weiter kann man während eines Wellness Wochenende das berühmte St. Wolfgang besuchen, das regelmäßig Aufführungen der Operette vom „Weißen Rössel“ arrangiert. Hinter der nahen Grenze nach Deutschland hin kann man so attraktive Ziele wie Bad Reichenhall und Berchtesgaden besuchen.